Jetzt kostenlosen Corona Schnelltest Buchen

WURZELBEHANDLUNG

Jeder Zahn besteht aus einer sichtbaren Zahnkrone und einer nicht sichtbaren Zahnwurzel. Die größeren Backenzähne haben zwei oder sogar drei solcher Wurzeln. Im Inneren der Wurzel verläuft ein Kanal, durch den sich ein Nerv zieht sowie Blutgefäße verlaufen, die den Zahn mit dem Organismus verbinden. Haben sich Teile des Nervs innerhalb des Wurzelkanals entzündet, verspüren wir Schmerzen. Entzündete oder bereits abgestorbene Teile eines Nervs müssen deshalb aus dem Zahn entfernt werden. Der Hohlraum wird anschließend mit einem geeigneten Material ausgefüllt und versiegelt, damit sich keine Bakterien darin ansiedeln können, die eine erneute Entzündung hervorrufen.