Jetzt kostenlosen Corona Schnelltest Buchen

BLEACHING

Weiße Zähne sind ein begehrtes Schönheitssymbol. Denn das Unterbewusstsein suggeriert uns, dass Menschen mit weißen Zähnen stärker und gesünder wären. Tatsächlich haben aber die meisten Menschen schon von Natur aus nicht die hellste Zahnfarbe. Eine leichte Dunkelfärbung der Zähne im Laufe des Lebens ist normal. Mit der Zeit lagern sich Farbpigmente auf und in den Zähnen ab. Für Verfärbungen auf der Zahnfläche (durch Kaffee, Tee, Tabak) empfiehlt sich eine professionelle Zahnreinigung. Wenn sich die Verfärbungen in der Zahnsubstanz abgelagert haben, bleibt eine künstliche Zahnaufhellung. Beim so genannten Bleaching kommt Wasserstoffperoxid zum Einsatz, das auch zum Bleichen von Haaren verwendet wird. Wichtig sind die Konzentration und das richtige Mischverhältnis des Bleichmittels. Deshalb sollte diese Form der Zahnaufhellung ausschließlich vom Zahnarzt durchgeführt werden, um eine Schädigung der Zahnstruktur zu vermeiden.

Hier erfahren Sie noch mehr über unser Bleaching-Verfahren.