PARADONTALTHERAPIE

Die Parodontitis ist eine bakteriell bedingte Entzündung, die sich in einer weitgehend irreversiblen Zerstörung des Zahnhalteapparates (Parodontium) zeigt. Zum Zahnhalteapparat gehören vor allem Zahnfleisch und Kieferknochen. Die eine Parodontitis auslösenden Bakterien befinden sich in Zahnbelägen („Plaque“), die sich zwischen Zahn und Zahnfleisch sammeln. Zu erkennen ist die zumeist schmerzfrei verlaufende Parodontitis am Zahnfleischbluten. Häufigste Ursache für eine Parodontitis ist eine unzureichende Zahnpflege. Aber auch Rauchen, stressbedingtes Zähneknirschen oder die Hormonumstellung während einer Schwangerschaft können eine Parodontitis begünstigen. Eine regelmäßige professionelle Zahnreinigung (wenigstens zweimal im Jahr) senkt die Wahrscheinlichkeit einer Erkrankung in erheblichem Maße.

Wichtiger Hinweis: Die Telefonanlage von DentOne City hat aktuell ein technisches Problem.

Sie können uns telefonisch unter der Nummer 0176 629 98 641 erreichen.